Torsten Haux wird Programmchef bei DSF

Montag, 13. November 2006

Der Sportsender DSF hat seine Unternehmensstruktur verändert. Mit sofortiger Wirkung wird der bisherige stellvertretende Leiter Programm, Torsten Haux, 34, neuer Programmchef des Senders. Nach der Berufung des ehemaligen Programmdirektors Oliver Reichert in die DSF-Geschäftsführung fungierte er bereits als kommissarischer Leiter Programm. Haux soll das vorhandene Rechteportfolio im Sportbereich weiterentwickeln und neue Eigenformate ins Leben rufen. Darüber hinaus wird Manfred Eisele, 40, ab sofort neuer Bereichsleiter Herstellung. Er ist seit Juli 2002 im DSF für die Planung und den Aufbau der Bereiche Außen, Innen- und Postproduktion sowie Sendeabwicklung verantwortlich. Er soll die vollständige Umstellung vom analogen zum digitalen Standard steuern.

Haux, Eisele und der vor kurzem benannte neue Chefredakteur Ulf Ullrich berichten direkt an DSF-Geschäftsführer Oliver Reichert. se

Meist gelesen
stats