Tomorrow Internet startet Plattform für deutsche und amerikanische Wirtschaftsnachrichten

Mittwoch, 16. Februar 2000

Die Tomorrow Internet AG startet im Verlauf des zweiten Quartals 2000 eine neue Internet-Plattform mit Wirtschaftsnachrichten rund um deutsche und US-amerikanische Kapitalmärkte. Das Business-Portal wird unter dem Namen Business Networld täglich das vorbörsliche Geschehen, mehrmals aktualisierte Marktberichte, Schlussanalysen, Reportagen, Realtime-Kurse, Chartanalysen, Analystenstudien, Musterdepots, Wirtschaftsdatenbanken, Chat-Foren sowie Live-Berichte direkt von der Wall Street anbieten. Die redaktionellen Inhalte für den Bereich der amerikanischen Kapitalmärkte werden von dem US-Finanzexperten und Börsenjournalisten Markus Koch, 28, und seiner Gesellschaft "Wall Street Correspondents", erstellt. Zu diesem Zweck wird eine Gesellschaft amerikanischen Rechts, die Tomorrow Business Inc., gegründet, an der Tomorrow Internet 51 Prozent und Wall Street Correspondents 49 Prozent der Anteile halten werden. Die deutschen redaktionellen Inhalte für Business Networld werden von einer Redaktionsmannschaft unter der Leitung von Chefredakteur Romanus Otte, 37, mit Sitz in Hamburg betreut. Otte hat zuvor den Wirtschaftsnachrichtendienst dpa/AFX aufgebaut und als Geschäftsführer geleitet. Die technische und strategische Beratung der Business Networld übernimmt Klaus-Uwe Wagner, zuvor Leiter Online-Medien bei der Comdirekt Bank.
Meist gelesen
stats