Tomorrow Focus stockt Anteile an Holiday Check auf

Mittwoch, 19. November 2008
Tofo stockt Anteile auf
Tofo stockt Anteile auf

Tomorrow Focus stockt seine Beteiligung an dem Reisebewertungsportal Holidaycheck auf. Der Münchner Online-Vermarkter will eigenen Angaben zufolge im Laufe des Frühjahrs weitere Anteile an dem Schweizer Unternehmen erwerben. Bislang ist Tomorrow Focus mit 80 Prozent an dem Portal beteiligt. Das Angebot gehört laut Unternehmensangaben mit mehr als 130 Millionen Seitenabrufen monatlich zu den größten Vermittlern von Pauschalreisen im deutschsprachigen Raum und hat mit Mietwagencheck.de im Juli eine neue Marke gelauncht. Wie Unternehmenssprecher Armin Blohmann auf Anfrage von HORIZONT.NET mitteilt, hat Tomorrow Focus ein Anrecht auf alle ausstehenden Anteile. Allerdings wolle das Unternehmen "aus Motivations- und Bindungsgründen" eventuell einige wenige Prozente bei den im Unternehmen aktiven Gründern belassen.

Finanziert werden soll das ganze mit einer Kapitalerhöhung. So wurde beschlossen, insgesamt 4.265.650 Aktien neu auszugeben. Diese sollen dem Mutterkonzern Hubert Burda Media zu einem Ausgabepreis von 2,80 Euro pro Aktie angeboten werden. Damit würden der Gesellschaft rund 11,9 Millionen Euro zufließen. Das Geld soll auch der Stärkung der Eigenkapitalbasis dienen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll von gut 42 Millionen Euro auf mehr als 47 Millionen Euro steigen.

Tomorrow Focus hat im Geschäftsjahr 2007 knapp 75 Millionen Euro umgesetzt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 15,5 Millionen Euro, das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) auf 11,7 Millionen Euro. mas
Meist gelesen
stats