Tomorrow Focus ist Mehrheitseigner des Playboy

Freitag, 22. Dezember 2006

Tomorrow Focus hat seine Anteile an Playboy Publishing um 0,4 Prozent erhöht und übernimmt damit die Mehrheit an dem Unternehmen. Die Münchner Burda-Tochter und ihr Schwesterunternehmen Focus Magazin Verlag haben bislang je 50 Prozent an Playboy Publishing gehalten. Burda hat die deutsche Playboy-Lizenz zum 1. Januar 2003 vom Heinrich Bauer Verlag in Hamburg übernommen. stu
Meist gelesen
stats