Tomorrow Focus hebt mit Lufthansa ab

Freitag, 13. September 2002

Das Münchner Internet-Medienhaus Tomorrow Focus wird ein Internetportal für die Flieger der Lufthansa-Langstreckenflotte entwickeln. Dazu haben die Unternehmen eine strategische Partnerschaft beschlossen. Tomorrow Focus wird die Versorgung mit redaktionellen Inhalten, die technische Realisierung und den Betrieb sowie die Vermarktung des Portals übernehmen.

Die deutsch- und englischsprachige Kommunikations- und Vermarktungsplattform soll ab Januar 2003 auf der Strecke Frankfurt - Washington starten. In einem dreimonatigen Testbetrieb wird die Nutzung für Lufthansa-Fluggäste kostenfrei sein. Mitte 2004 soll das Portal dann in den Routinebetrieb übergehen. Ziel sei es, die Synchronisierung der redaktionellen Inhalte über weltweit 80 Langstreckenjets im 24-Stunden-Dauerbetrieb zu gewährleisten.
Meist gelesen
stats