Tomorrow Focus engagiert Dirk Schmelzer als Finanzvorstand

Donnerstag, 18. November 2010
Dirk Schmelzer
Dirk Schmelzer

Der Internetkonzern Tomorrow Focus bekommt ein drittes Vorstandsmitglied. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat Dirk Schmelzer zum Finanzvorstand berufen. Spätestens zum 1. April 2011 soll er die neue Position übernehmen. Während der 43-Jährige damit künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Investor Relations und Personal verantwortet, steuert CEO Stefan Winnders die Unternehmen Finanzen100, Holidaycheck, Jameda und Tomorrow Focus Technologies. CMO Christoph Schuh verantwortet Adjug, Cellular, Elite Medianet sowie sämtliche Vermarktungsaktivitäten von Tomorrow Focus Media. Die Stärkung des Führungsteams begründet Winners mit der Entwicklung des Konzerns: "Die Tomorrow Focus AG stößt dank des anhaltend hohen Unternehmenswachstums in eine neue Größenordnung vor." Dies erfordert offenbar eine stärkere Spezialisierung auf Managerebene. Schmelzer verfüge aufgrund seiner langjährigen Erfahrung über das Know-how, "das wir für unser zukünftiges Unternehmenswachstum benötigen", so Winners.

Derzeit ist Schmelzer noch als Finanzgeschäftsführer von HanseNet in Hamburg tätig. Dort verantwortet er die Bereiche  Rechnungswesen, Einkauf und Controlling. Vor seiner Berufung zum Finanzgeschäftsführer der HanseNet war er drei Jahre Geschäftsführer und CFO des Unternehmens Telefónica Deutschland, das er als Mitglied der Geschäftsführung in O2 integrierte. Seine berufliche Laufbahn begann Herr Schmelzer 1997 als Controller bei der Telefónica O2 Germany und ihren Vorgängergesellschaften, wo er bis zu seiner Berufung zum CFO unterschiedliche Führungsfunktionen innehatte. bn
Meist gelesen
stats