Tom Jacobi verlässt „Stern“ und „View“

Samstag, 22. März 2008
Tom Jacobi
Tom Jacobi

Gruner + Jahr verliert seinen wichtigsten Magazingestalter: Tom Jacobi, 52, scheidet als Art Director des G+J-Flaggschiffs „Stern“ und als Chefredakteur von „View“ aus und verlässt den Verlag. Dies teilte G+J am Karfreitag mit. Jacobi wechselt in den Vorstand des Hamburger Immobilienmaklers Engel & Völkers. Derzeit führt G+J Gespräche zu seiner Nachfolge; solange bleibt Jacobi bei G+J an Bord. Jacobi arbeitet – mit einer Unterbrechung zwischen 1986 bis 2000 als freier Fotograf – seit 1977 für den „Stern“, zunächst als Fotograf und seit Juni 2000 als Art Director. Als Redaktionsleiter entwickelte er zudem das monatliche Foto-Nachrichtenheft „View“, dessen Chefredakteur er neben seinem „Stern“-Job seit Oktober 2005 ist. Die „Stern“-Chefredakteure Andreas Petzold und Thomas Osterkorn danken Jacobi für seine „erfolgreiche Arbeit“ und bedauern, dass sie „einen großartigen Kollegen gehen lassen müssen“.
Meist gelesen
stats