Todenhöfer, Welte & Co: Generationswechsel bei Burda

Freitag, 05. September 2008
Hubert Burda ordnet die Chefetage neu
Hubert Burda ordnet die Chefetage neu

Das Rätselraten um den künftigen Burda-Vorstand hat ein Ende. Zum 1. Januar 2009 kehrt Philipp Welte, 46, zu Hubert Burda Media zurück und übernimmt als Vorstand Verlage von Jürgen Todenhöfer, 67, die Bereiche Verlage, Vermarktung und Vertrieb. Paul-Bernhard Kallen, 51, übernimmt wie als Vorstand Technologie und Treasury von Todenhöfer die Bereiche Finanzen und Verwaltung. Außerdem ist er künftig für Burda Eastern Europe zuständig, der ebenfalls von Todenhöfer betreut wurde. Die seit April 2008 für Burda tätige Christiane zu Salm, 41, erbt als Vorstand Crossmedia die Burda Direct Group in Offenburg aus dem Todenhöfer-Portfolio.

Das Ausscheiden von Hubert Burdas langjährigem Stellvertreter war heute Mittag bestätigt worden. Unverändert bleiben die Zuständigkeitsgebiete des 71-jährigen Helmut Markwort, der für die "Focus"-Gruppe Burda Broadcast Media verantwortlich zeichnet, und des Justiziars Robert Schweizer, 70. Der Posten des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, den Todenhöfer inne hatte, wird nicht mehr besetzt.

Die künftigen Zuständigkeiten im Einzelnen:

Kallen zeichnet verantwortlich für die Profitcenter Burda Services und Burda Procurement, Burda Druck, Tomorrow Focus. Hinzu kommen von Todenhöfer Burda Digital, Burda Holding International sowie die Chip Holding.

Zu zu Salms Vorstandsbereich Crossmedia gehören neben der Direct Group weiterhin R&D, Marketing & Communications, Sixth Floor Productions, Burda Internet TV Productions sowie die verlagsnahen digitalen Beteiligungen und zukünftige TV-Aktivitäten. Wie es mit dem Vermarkter Burda Community Network Digital weitergeht, hat Burda noch nicht bekannt gegeben.

Weltes Portfolio umfasst dann im Detail den Vermarkter Burda Community Network, Burda People Group, Verlag Arabellastrasse, Medien Park Verlage Offenburg, Verlagsgruppe Berlin, Burda Community Network, Burda Medien Vertrieb, Burda Publishing Center, Sales Community sowie Burda Yukom. Bis zu Weltes Antritt berichten die Profitcenter-Verantwortlichen direkt an Verleger Hubert Burda. pap
Meist gelesen
stats