Tobias rückt bei Inbev für Beyens nach

Freitag, 20. Januar 2006

Alain Beyens , 44, bislang President der Business Unit Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Italien und Kuba, steigt mit sofortiger Wirkung in die internationale Konzernleitung des weltgrößten Brauunternehmens Inbev auf. Er wird dort die Verantwortung für die Zone Zentral- und Osteuropa übernehmen. Nach einer Neuordnung der Aufgabenbereiche wird sein Nachfolger als President der Business Unit Deutschland, Österreich und Schweiz der bisherige Vertriebschef Roland Tobias, 42. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft und mehrjähriger Vertriebstätigkeit bei einem Markenartikler trat Tobias 1995 in den Vertrieb der Brauerei Beck & Co ein. Seit Januar 2004 trägt er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb des InBev-Markenportfolios in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tobias berichtet ab sofort an Stéfan Descheemaeker, der innerhalb der InBev-Konzernleitung die Zone Westeuropa verantwortet. ork
Meist gelesen
stats