Tobias Seikel wird stellvertretender Verlagsleiter beim Stern

Montag, 04. August 2008
Tobias Seikel
Tobias Seikel

Tobias Seikel, bislang noch in Kroatien als Verlagsleiter von Adria Media Zagreb tätig, kehrt zurück ins Hamburger Verlagshaus G+J. Dort übernimmt der 31-Jährige ab Oktober die stellvertretende Verlagsleitung des "Stern" sowie die Verlagsleitung des Kunstmagazins "Art". Er folgt auf Axel Wüstmann, der zeitgleich die Verlagsleitung der Verlagsgruppe Brigitte übernimmt. Seikel, Sohn des ehemaligen "Spiegel"-Geschäftsführers Karl Dietrich Seikel, stieg im Jahr 2003 als Trainee bei Gruner + Jahr ein. Von 2004 bis 2005 war der Diplomkaufmann als Executive Assistant des G+J Auslandsvorstands Torsten-Jörn Klein tätig.

Seit Juni 2005 arbeitete er als Verlagsleiter G+J in Kroatien, wo er neben dem Aufbau der lokalen Niederlassung auch für den Launch von "Geo Kroatien" verantwortlich war. Im April 2006 wurde er Publishing Director von Adria Media Zagreb, ein Joint Ventures von G+J International, Sanoma Magazines International und Styria Medien. se

Meist gelesen
stats