Téléfonica startet Triple-Play-Angebot in Deutschland

Donnerstag, 02. Juni 2005

Bis Ende 2005 will der spanische Konzern Téléfonica mit einem Triple-Play-Paket in Deutschland starten, dass unter anderem bis zu 70 TV-Kanäle beinhaltet. Derzeit gibt es in Deutschland nur wenige Telekom-Anbieter, die Film- und TV-Inhalte über DSL anbieten. Einzig T-Online kooperiert mit den großen Hollywood-Studios und TV-Sendern.

"Der Markt ist noch klein, aber er ist im Kommen", sagt Alexander Mogg, Partner der Unternehmensberatung Mercer Management Consulting. Aufgrund des Rückkanals sei die Einbindung von TV-Inhalten ins Internet sehr attraktiv. ra

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT von heute.
Meist gelesen
stats