Tiscali verbucht Umsatz- und Kundenrückgang

Donnerstag, 29. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tiscali Kundenrückgang Kundenzahl


Der Internetanbieter Tiscali verbucht für das 2. Quartal diesen Jahres einen Rückgang seiner Kundenzahl. In erster Linie sei dadurch der Umsatzrückgang vom 1. zum 2. Quartal von 195 Millionen Euro auf rund 172 Millionen Euro zu erklären, so das Unternehmen. Der Umsatz des Internet-Providers stieg auf rund 368 Millionen Euro im 1. Halbjahr 2002. Im Vergleichszeitraum 2001 betrug der Umsatz 259 Millionen Euro Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hat sich von knapp 119 Millionen Euro auf 8,6 Millionen Euro verringert. Das Ebit-Ergebnis hingegen stieg von rund 346 Millionen Euro auf 353 Millionen Euro.
Meist gelesen
stats