Tiscali übernimmt Mehrheit an Liberty Surf

Montag, 08. Januar 2001

Der italienische Telekom- und Internetanbieter Tiscali steigt mehrheitlich bei dem französischen Internet- Provider Liberty Surf ein. Tiscali wird jeweils 36,47 Prozent der Anteile an Liberty Surf von dem britischen Einzelhandelsunternehmen Kingfisher und der französischen Arnault-Gruppe übernehmen. Die Aktionäre von Tiscali müssen dem Geschäft noch zustimmen. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben mit dem geplanten Zukauf knapp 5 Millionen neue Kunden in Italien, Belgien, der Schweiz, der Tschechischen Republik und Südafrika hinzugewonnen. Des Weiteren führt Tiscali derzeit Übernahmegespräche mit dem britischen Internetprovider Lineone, der von United News & Media plc und British Telecommunications plc veräußert wird. Tiscali gehört zu den größten Internetdienste-Anbietern in Europa.
Meist gelesen
stats