Tiscali trommelt für die Marke

Freitag, 15. März 2002

Der italienische Internetprovider Tiscali will mit einer breit angelegten Werbeoffensive die Marke pushen und nach T-Online der zweitgrößte Zugangsanbieter in Deutschland werden. Tiscali hat in Deutschland derzeit rund 2,5 Millionen Kunden, 8,8 Millionen Kunden gehen aber über T-Online, drei Millionen über Freenet und etwas mehr als 2 Millionen Kunden über AOL ins Netz.

Die von Saatchi & Saatchi in Mailand konzipierte TV-Spots, Printanzeigen und Online-Werbebanner werden ab Mitte April geschaltet.

Die Kampagne, für die Tiscali einen zweistelligen Millionenbetrag ausgeben will, soll später auch in anderen europäischen Ländern zu sehen sein. Mediaagentur ist OMD in Düsseldorf. Ein Kernelement der Kampagne ist die neue Benutzeroberfläche Tiscali 10.0, die ebenfalls im April gelauncht werden soll.
Meist gelesen
stats