Tiscali setzt auf Inhalte von RTL und Pro Sieben

Freitag, 08. Juli 2005

Der italienische Internet-Zugangsanbieter Tiscali will in Deutschland in eine eigene DSL-Infrastruktur investieren und setzt dabei auf Inhalte von RTL und Pro Sieben. Wie das "Handelsblatt" berichtet, liefert Tiscali bereits die Anschlüsse, die der Fernsehsender RTL seit einigen Wochen vertreibt. Nach dem Ausbau der sogenannten Leitungsknotenpunkte, der zunächst für den Großraum Frankfurt geplant ist, will das Unternehmen voraussichtlich auch umgekehrt Inhalte von RTL und RTL-Haupteigner Bertelsmann in sein Angebot integrieren. Auch mit dem Axel-Springer-Verlag und der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe soll es bereits Gespräche geben. mh
Meist gelesen
stats