Tiscali lockt Schnell-Surfer mit Kampfpreisen

Dienstag, 29. Juli 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tiscali Preisoffensive Kampfpreis T-Online Wanadoo Freenet AOL


Tiscali geht in die Preisoffensive: Ab August kostet die DSL-Flatrate bei dem Münchner Provider nur noch 15,90 Euro monatlich. Damit ist der nach T-Online und Wanadoo europaweit drittgrößte Anbieter deutlich günstiger als die deutschen Mitbewerber. So bietet Freenet seinen Kunden einen ähnlichen Tarif für 28,90 Euro an, bei AOL und T-Online sind jeweils kanpp 30 Euro fällig.

Mit der Tarifsenkung reagiert Tiscali eigenen Angaben zufolge auf eine Entscheidung der Regulierungsbehörde, die kürzlich eine von der Deutschen Telekom geplante Preiserhöhung für die Großhandelsflatrate abgelehnt hat. Dieser Kostenvorteil werde damit an den Endkunden weitergegeben. mas
Meist gelesen
stats