Tiscali expandiert in Spanien

Mittwoch, 01. August 2001

Der italienische Internet-Service-Provider Tiscali wird den spanischen Wettbewerber Inicia vom Medienkonzern Grupo Prisa übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung gaben die Unternehmen am Dienstag bekannt. Tiscali lässt sich die Akquisition nach eigenen Angaben 8,2 Millionen Euro kosten. Inicia gibt eine Kundenzahl von 300.000 an, von denen 82.000 aktiv sind.

Zudem sind Tiscali und Grupo Pisa eine strategische Partnerschaft eingegangen. Den Angaben zufolge wird Tiscali von Grupo Pisa mit dem Aufbau von B2B- und Telekommunikationsdiensten beauftragt. Zudem wird Grupo Pisa Inhalte für das Tiscali-Portal in Spanien liefern.

Im Gegenzug wird Tiscali in den kommenden fünf Jahren auf den Webseiten des Prisa-Networks werben und dort außerdem eigene Produkte und Dienstleistungen anbieten. Tiscali hatte erst vor wenigen Tagen den österreischischen Internet-Service-Providers Merlin übernommen, der über 1400 aktive Kunden verfügt. Tiscali ist nach T-Online der zweitgrößte Anbieter von Internetzugängen in Europa.
Meist gelesen
stats