Timm: Erster TV-Sender für schwule Männer startet

Donnerstag, 14. Juni 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Fernsehwerk Frank Lukas Österreich Schweiz


Im Herbst dieses Jahres geht mit Timm der erste deutsche Fernsehsender für schwule Männer auf Sendung. Der von DFW Deutsche Fernsehwerke initiierte Sender soll den rund vier Millionen homosexuellen Männern in Deutschland ein "abwechslungsreiches Vollprogramm" mit einer Mischung aus Spielfilmen, Serien, Magazinen, Nachrichten und Service-Formaten bieten. Eigenproduzierte Sendungen sollen dabei einen "wichtigen Schwerpunkt" bilden. "Klischees und Stereotypen haben bei uns keinen Platz", so der Geschäftsführer der DFW, Frank Lukas: "Timm steht für die Pluralität der Lebensentwürfe." Timm soll über Satellit, Kabel und über das Internet frei zu empfangen sein. Eine Erweiterung des Sendegebietes nach Österreich und in die deutschsprachige Schweiz ist für Mitte 2008 geplant. dh

Meist gelesen
stats