Time Warner forciert Gespräche über AOL-Verkauf

Mittwoch, 16. Juli 2008

Der Medienkonzern Time Warner sucht nach einem Ausweg aus dem kriselnden Internetgeschäft: Offenbar hat der Medienkonzern die Gespräche mit Microsoft und Yahoo über einen Verkauf oder eine Fusion seiner Internetsparte AOL intensiviert. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf informierte Kreise meldet, treibt Time Warner die Verhandlungen angesichts der bevorstehenden Yahoo-Hauptversammlung am 1. August voran. Details bleiben allerdings offen.

Zwei unterschiedliche Szenarien sind denkbar: Bei einer Vereinbarung mit Yahoo ist Medienberichten zufolge eine Fusion der beiden Internetunternehmen wahrscheinlich, bei der Time Warner eine Minderheitsbeteiligung an Yahoo erwirbt. Yahoo könnte dadurch neue Stärke gewinnen. Bei einem Deal mit Microsoft sei dagegen eher ein Verkauf von AOL wahrscheinlich. se



Meist gelesen
stats