Timberland strukturiert Führungsebene neu

Montag, 22. Mai 2000

Das neue Konzept von Timberland World Trading sieht eine zentrale Steuerung der Geschäftsprozesse durch das europäische Headquarter in London vor. Dementsprechend soll sich die deutsche Niederlassung auf das Verkaufsgeschäft konzentrieren. Der 40-jährige Ton von Lier kommt vom Headquarter aus London, übernimmt die Funktion des Geschäftsführers und leitet gleichzeitig das Apparel Sales Team. Entsprechend wird General Manager P. Pio Hofenbetzer das Unternehmen verlassen. Der 35-jährige Jens Klingbeil soll als Key-Account-Manager Footwear, Sports und Osteuropa, zusätzlich die Verantwortung für das Footwear Sales-Team übernehmen.
Meist gelesen
stats