Tim Ellis führt US-Marketing von VW

Montag, 12. November 2007
Ellis beerbt Kerri Martin
Ellis beerbt Kerri Martin

Seit fast einem Jahr ist VW auf der Suche nach einem Marketingchef für sein schwieriges US-Geschäft. Laut US-Medienberichten übernimmt die Position nun ein Manager des Konkurrenten Volvo. Tim Ellis, bislang Director of Global Advertising bei der schwedischen Premiummarke, wird als Vice President Marketing zu Volkswagen of America wechseln, berichtet die Branchenzeitung "Advertising Age". Ellis wird damit offenbar Nachfolger von Kerri Martin, die VW Anfang des Jahres verlassen hatte. Die ehemalige Mini-Marketerin hatte die Marke in den USA mit provokativen Kampagnen in eine kommunikative Nische geführt, die der neue US-Chef Stefan Jacoby verlassen will, um den Absatz deutlich zu erhöhen.

Ellis gilt als Verfechter eines Marketings, das auch unkonventionelle Ansätze abseits der klassischen Werbung nicht scheut, um Konsumenten zur Beschäftigung mit der Marke zu animieren. Ein Ansatz, den auch VW in den USA verfolgt: Der Autobauer arbeitet dort mit der ehemaligen Mini-Agentur Crispin Porter & Bogusky zusammen, die Ellis Vorgängerin Martin an Bord geholt hatte. jh

Meist gelesen
stats