Tiguan-Pitch: VW vergibt Online-Etat an Argonauten G2

Donnerstag, 14. Juli 2011
Ein Web-Special lädt zum spielerischen Erleben des VW Tiguan ein
Ein Web-Special lädt zum spielerischen Erleben des VW Tiguan ein

Die Digitalagentur Argonauten G2 konnte sich mit ihren Büros in Berlin und Hamburg im Pitch um die Onlinekampagne zur Einführung des neuen Volkswagen-Tiguan unter anderem gegen DDB Tribal durchsetzen. Auf Basis des von DDB Tribal konzipierten TV-Spots gibt es ab sofort ein Web-Special unter www.volkswagen.de sowie eine Bannerkampagne, die auf Spiegel Online gestartet ist und nun sukzessive auf weitere Plattformen ausgeweitet wird.

Bei dem Web-Special können die User auf spielerische Weise entdecken, welcher Tiguan-Typ sie sind. Zur Auswahl stehen vier Varianten: „Sport & Style", „Track & Field", „Track & Style" und „Track & Fun". Die Bannerkampagne besteht neben den Standard-Formaten aus diversen Sonderwerbeformen, die dem jeweiligen Umfeld angepasst wurden. So gibt es beispielsweise einen Skype Messenger, Youtube-Masthead und eine „Auto-Motor-Sport"-iPadApp. Zudem werden Homepage-Takeover auf Autoscout24.de und Mobile.de sowie Anzeigen auf Facebook, in der Google-Bildersuche und kontextuelle Text-Ads geschaltet.

Die Launchkampagne für das SUV wird in den kommenden drei Monaten zu sehen sein. Der kleine Bruder des Touareg gehört zu den beliebtesten Volkswagen-Modellen. Neben Europa ist das Modell besonders in Russland, USA, China, Brasilien und Australien gefragt. Insgesamt hat VW seit Herbst 2007 weltweit knapp 700.000 Fahrzeuge verkauft. bu
Meist gelesen
stats