Tier TV meldet vorläufige Insolvenz an

Freitag, 29. Januar 2010
Vorläufige Insolvenz bei Tier TV - jetzt werden Investoren gesucht
Vorläufige Insolvenz bei Tier TV - jetzt werden Investoren gesucht
Themenseiten zu diesem Artikel:

Insolvenz Claussen Spartenkanal Deutschland


Der Berliner Spartenkanal Tier TV hat vorläufige Insolvenz angemeldet. Das bestätigt Geschäftsführer Carl Claussen gegenüber HORIZONT.NET. Claussen betont jedoch, dass der Sender nach einer erfolgreichen Sanierung durch neue Investoren wieder aus dem Insolvenzverfahren heraus wolle und Tier TV keineswegs vor dem endgültigen Aus stehe. „Für uns ist die vorläufige Insolvenz nur ein Übergangszustand, der dabei helfen soll, die gesunden Unternehmensteile weiterzuführen. Wir führen derzeit Gespräche mit Investoren, von denen wir uns frisches Kapital erwarten, um die Zukunft unseres Senders zu sichern. Dies geschieht im Verbund mit unserem vorläufigen Insolvenz-Verwalter", erklärt Claussen. Momentan habe es digitales Fernsehen in Deutschland sehr schwer, jedoch werde der ausgebaute Online-Auftritt des Senders sehr gut angenommen.

Finanzielle Probleme bei Tier TV kündigten sich im letzten Jahr bereits an: Im vergangenen April teilte Claussen mit, dass Tier TV künftig nur noch im Pay TV zu empfangen sein werde und sich vermehrt auf den Onlinebereich konzentrieren wolle. Schon im Februar 2009 gab der Sender den Abbau von Arbeitsplätzen bekannt. hor
Meist gelesen
stats