Thomas de Buhr wird europäischer Einkaufschef bei Medianetwork Initiative

Montag, 30. Oktober 2006

Die interne Neuordnung des Medianetworks Initiative (IM) unter der Regie der beiden Europachefs COO Jerry Hill und COO Dirk Wiedenmann schreitet voran. So wird im Dezember ein European Buying Team unter der Führung von Thomas de Buhr seine Arbeit aufnehmen. Als European Buying Director und Mitglied des europäischen Managements soll der 38-Jährige das europäische Einkaufsteam aufbauen, das seinerseits die Einkaufsbedingungen der IM-Networkkunden optimieren und übergreifende Einkaufsstrategien im Hinblick auf die digitalen Medien und Emerging-Media entwickeln soll. De Buhr wird diese Aufgaben von der deutschen IM-Zentrale in Hamburg aus wahrnehmen und direkt an Wiedenmann berichten. Gemeinsam mit dem COO wird de Buhr damit in Zukunft die Rahmenbedingungen für europaweite Geschäfte mit internationalen Medien verhandeln. De Buhr war bis dato Verkaufsdirektor bei IP Solutions, einer Tochterfirma des Kölner RTL-Vermarkters IP Deutschland. Dort übernimmt im Dezember Verkaufsdirektor Lars-Eric Mann die alleinige Verantwortung.

Bei IP Solutions werden crossmediale Vermarktungskonzepte und TV-Sonderwerbeformen für die Werbekunden entwickelt werden. In den Verantwortungsbereich von Mann gehören zudem die Online-Vermarktung der IP-Plattformen sowie der Bereich Direktmarketing. ejej
Meist gelesen
stats