Thomas Stach verlässt Deekeling Kommunikation

Dienstag, 31. Juli 2001

Thomas Stach, Geschäftsführer von Deekeling Kommunikation in Frankfurt, verlässt die Agentur, um sich selbstständig zu machen. Stach war im Frühjahr 1999 zu Deekeling gekommen und hat maßgeblich zum Aufbau des Frankfurter Standortes beigetragen. Ein Nachfolger für den 37-Jährigen ist noch nicht gefunden.

In einer Übergangsphase wird Christopher Wünsche, ebenfalls Geschäftsführer am Frankfurter Standort, die Geschäfte alleine leiten. Egbert Deekeling, Managing Partner des Düsseldorfer Stammhauses, äußerte seine Wertschätzung gegenüber dem ausscheidenden Stach und betonte, dass man künftig in Einzelprojekten weiter zusammenarbeiten wolle.
Meist gelesen
stats