Thomas Immelmann vermarktet Nebengeschäfte des Hamburger Flughafens

Freitag, 01. Oktober 2004

Der Flughafen Hamburg wird die Verantwortung für weite Teile des so genannten "Non-Aviation"-Geschäfts künftig im zentralen Geschäftsbereich "Center Management" konzentrieren. Dieser wird unter anderem die Vermarktung aller Immobilien- und Gastronomieaktivitäten am Flughafen sowie das Werbegeschäft und Events übernehmen. Die Leitung übernimmt Thomas Immelmann, bisher Chef des Bereichs Marketing, Kommunikation und Vertrieb.

Der 40-Jährige war 1997 von der Fluggesellschaft LTU zum Flughafen Hamburg gekommen. Die Leitung des neu geschaffenen Zentralbereichs Unternehmenskommunikation wird in Kürze bekannt gegeben. Die Führung des neuen Zentralbereichs "Aviation Marketing" bleibt in den Händen von Jörgen Kearsley. rp
Meist gelesen
stats