Thomas Garms verlässt Axel Springer

Donnerstag, 20. August 2009
-
-

Der Ex- Chefredakteur des Axel-Springer-Flaggschiffs „Hörzu", Thomas Garms, hat seinen langjährigen Arbeitgeber verlassen. Gegenüber HORIZONT.NET bestätigte ein  Unternehmenssprecher, die Trennung erfolge „im besten Einverständnis". Über einen Nachfolger ist noch nicht entschieden. Erst im Februar war Garms als Vice President Business Development zu Axel Springer International gegangen, um sich dort um die Entwicklung neuer Märkte im Ausland zu kümmern. Zuvor hatte der 51-Jährige überraschend seinen Posten als „Hörzu"-Chefredakteur abgegeben. Die Programmzeitschrift hatte er seit 2003 geführt.

Von 2001 bis 2003 war er Chefredakteur der „Welt am Sonntag". Zuvor war Garms, der auch als Buchautor aktiv ist, unter anderem als Gründungschefredakteur von „Fit for Fun" und „Mens Health" sowie als Chefredakteur von „Prinz" tätig. se
Meist gelesen
stats