Thomas Döbel verlässt Finanzen-Verlag

Montag, 29. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thomas Döbel Axel Springer


Thomas Döbel, Gesamt-Anzeigenleiter des Finanzen-Verlags, verlässt Ende Juli 2002 nach mehr als sechs Jahren das Haus. Mit seinem Namen ist die Positionierung von "Euro am Sonntag" verbunden, deren Anzeigenleitung er seit dem Start des Sonntagstitels im Oktober 1998 inne hatte.

Grund seines Ausscheidens sind offenbar unterschiedliche Auffassungen über die Strategien im Anzeigengeschäft. Erst vor wenigen Tagen hatten die Generalvertretungen und Verlagsbüros des Axel Springer Verlags die Vermarktung der Zeitschriften "Finanzen" und "Euro am Sonntag" übernommen.
Meist gelesen
stats