Thomas Cook schafft Position für Marketingkommunikation

Dienstag, 11. Juli 2006

Europas zweitgrößter Reisekonzern Thomas Cook ordnet den Bereich Kontinentaleuropa neu und stärkt den Bereich Marketingkommunikation. Bislang war das Marketing bei den einzelnen Marken - beispielsweise Neckermann - angesiedelt und wird nun eine Ebene unter dem Vorstand gebündelt. Wer die neu geschaffene Position "Leiter Marketingkommunikation" übernehmen wird, will Thomas-Cook-Vorstand Peter Fankhauser, in Kürze bekannt geben. "Es handelt sich um jemanden, der nicht aus der touristischen Branche kommt", kündigt er im Fachblatt "FVW" an. Der Konzern hat für dieses Jahr ehrgeizige Ziele. Fankhauser will den Vorsteuergewinn auf rund 75 Millionen Euro verdoppeln. pap
Meist gelesen
stats