Thomas Cook präsentiert neue Vertriebsplattform

Dienstag, 09. April 2002

Der Touristikkonzern Thomas Cook in Oberursel hat seinen Internetauftritt überarbeitet. Nach dem Relaunch präsentiert das Unternehmen eine neue Vertriebsplattform im konzernweit einheitlichen Thomas-Cook-Design. So können Internetnutzer ab sofort gleich auf der Homepage der Vertriebsplattform Pauschalreisen und Flüge buchen.

Neben dem neuen Auftritt unter www.thomascook.de wird Thomas Cook auch weiterhin seine sieben deutschen Markensites darunter unter anderem Neckermann-reisen.de, Condor.com und Airmarin.de betreiben. "Auch im Internet wollen wir mit dem kompletten Angebot unserer Reisebüros auftreten. In einem ersten Schritt sind wir jetzt mit dem Produktportfolio im neuen Design online", sagt Peter Pullem, Bereichsvorstand Vertrieb Deutschland bei Thomas Cook.

Der Touristikkonzern plane außerdem auch andere Veranstalter auf seiner neuen Plattform anzubieten, so Pullem weiter. "Damit kommen wir in der Umsetzung unserer Multichannel-Strategie einen weiteren Schritt voran", sagt Pullem. Umgesetzt wurde der Relaunch von der E-Commerce-Abteilung bei Thomas Cook und Lufthansa E-Commerce in Kriftel.
Meist gelesen
stats