Thomas Brunner wird Geschäftsführer von Hochland

Dienstag, 26. Juni 2007
Thomas Brunner
Thomas Brunner

Thomas Brunner übernimmt im Oktober 2007 die Geschäftsführung von Hochland Deutschland in Heimenkirch. Das Tochterunternehmen der Hochland AG ist innerhalb der Unternehmensgruppe für das deutsche Geschäft mit Marken wie Hochland, Almette, Valbrie und Patros verantwortlich. Brunner, 46, kommt von der Müller-Tochter Weihenstephan, wo er ebenfalls die Geschäftsführung innehatte. Bisher wurde Hochland Deutschland kommissarisch von den beiden Vorständen der Hochland AG Ulrich Christ und Peter Stahl geleitet. Neuer Geschäftsführer von Weihenstephan wird wie kürzlich berichtet der derzeitige Bahn-Markenchef Frank Schübel. kj
Meist gelesen
stats