Thomas Brockmann und Christoph Herold gehen als Team zu Young & Rubicam

Dienstag, 03. März 1998

Am 1. Juli werden Thomas Brockmann und Christoph Herold als Geschäftsführer bei Young & Rubicam einsteigen. Brockmann hatte Ende letzten Jahres nach neun Jahren AP Lintas, Frankfurt, verlassen. Sechs Jahre davon war er Managing Director und Geschäftsführer Beratung und gewann Kunden wie Marbert, Bauknecht, Asbach, R. J. Reynolds, Rover Cars und Nestlé. Christoph Herold wiederum kommt von Publicis, Frankfurt, wo er die letzten drei Jahre als Creative Head verantwortlich war. Hier entwickelte er zum Beispiel Kampagnen für Fiat Panda, Mercedes, SWF, World Wildlife Fund, Schwäbisch Hall, Iglo und Renault. Im ADC-Vorstand ist Herold für den Nachwuchs zuständig. Bei Young & Rubicam sollendie beiden 40jährigen zusammen mit Dr. Heinz-Georg Brands das Management Team der lokalen Unit bilden. Außerdem soll das Duo zusätzlich auch als Sprecher von Y&R Deutschland fungieren. Bisher war die lokale Unit von Y&R-Chairman und CEO Tiemen Bosma selbst zusammen mit Brands geführt worden. Jetzt will sich Bosma wieder auf seine eigentlichen Führungsaufgaben konzentrieren. Die lokale Unit war neben der Unit für internationale Kunden nach den von Bosma eingeleiteten Veränderungen, die eineZweiteilung vorsehen, neu entstanden. Damit will Bosma die Struktur auch stärker auf sein Ziel ausrichten, das lokale Geschäft von derzeit 35 auf 50 Prozent hochzuschrauben.
Meist gelesen
stats