The Voice: Anfang Oktober startet 2. Staffel

Freitag, 25. Mai 2012
-
-

Die Planungen für die 2. Staffel von "The Voice of Germany" werden konkreter. Die Musik-Casting-Show soll Anfang Oktober starten. Bislang war nur von Herbst die Rede. Anfang Mai finden die Castings an, die am 4. Juni  in Berlin enden. Die Show war mit Marktanteilen von durchschnittlich 25,3 Prozent einer der erfolgreichsten TV-Neustarts 2012. Den Termin nannte Pro-Sieben-Sat-1-Manager Stephen Strubel auf dem Symposium der Deutschen TV-Plattform. Die Gewinnerin der 1. Staffel, die 19-jährige Ivy Quainoo, ist derzeit auf Deutschlandtour. Über drei Monate hinweg hatte die Jury, bestehend aus Nena, Xavier Naidoo, The Boss Hoss und Rea Garvey auf Pro Sieben und Sat 1 nach "The Voice" gesucht. Eine solche Show auf zwei Sender aufzuteilen, galt als gewagt. Aus Sendersicht scheint das Konzept jedoch aufgegangen zu sein, denn auch die 2. Staffel soll laut dem Casting-Aufruf auf beiden Kanälen laufen.

Die Idee stammt von Endemol, die Ende 2010 mit "The Voice of Holland" gestartet waren und in den Niederlanden bis zu 54 Prozent Einschaltquote erzielen konnten. Bei der Show werden die Kandidaten im ersten Schritt nur anhand ihres Gesangs beurteilt. In den "Blind Auditions" sitzt die Jury mit dem Rücken zu den Sängern. In der zweiten Phase treten die Kandidaten dann in den "Battels" gegeneinander an. In den Liveshows in der dritten Phase werden die Teilnehmer dann sowohl von der Jury als auch den Kandidaten bewertet. pap
Meist gelesen
stats