"The Economist" trommelt mit Werbekampagne für Deutschland-Special

Mittwoch, 08. Mai 2013
Am 15. Juni erscheint das Magazin mit einem Deutschland-Special
Am 15. Juni erscheint das Magazin mit einem Deutschland-Special

Die internationale Wirtschaftsmagazin "The Economist" veröffentlicht am 15. Juni ein Deutschland-Special. Der 15-seitige Report, der in die reguläre Ausgabe des Magazins integriert wird, stellt das neue "Kraftwerk Europas" vor und analysiert Politik, Wirtschaft und die Außenwahrnehmung Deutschlands in der Welt. Schwerpunkte des Specials sind die Europapolitik, die Bundestagswahlen und die Frage, wie Deutschland mit dem demografischen Wandel, der Immigration und der Eurokrise umgeht. Der Report wird von einer Print- und Out-of-Home-Kampagne begleitet. Anzeigen in großen Magazinen wie "Spiegel", "Cicero" und der "Wirtschaftswoche" sowie Werbemaßnahmen an Flughäfen sollen potenzielle Leser und Abonnenten auf das Magazin aufmerksam machen. Für Werbekunden wurde für die Ausgabe mit dem Deutschland-Special eigens ein deutsches Werbefenster geschaffen, das laut Verlag eine Auflage von 54.000 Exemplaren und eine Reichweite von 160.000 größtenteils gut verdienender und international orientierter Leser. erreicht. Anzeigenschluss für das Deutschland-Special ist der 27. Mai. dh
Meist gelesen
stats