Textilhändler Takko besetzt Produktmanagement neu

Mittwoch, 14. September 2011
Takko setzt im abgelaufenen Geschäftsjahr in Deutschland 743 Millionen Euro um
Takko setzt im abgelaufenen Geschäftsjahr in Deutschland 743 Millionen Euro um

Hardy Schulz, 40, wird neuer Geschäftsleiter Produktmanagement bei dem Textilhändler Takko. Er folgt auf Rainer Kanbach, der nach 17 Jahren seine Position als Geschäftsleiter Produktmanagement das Fashionunternehmen verlässt. Schulz wird künftig die strategische und kreative Ausrichtung der Produktbereiche Herren, Kinder sowie Accessoires und Wäsche verantworten. In dieser Funktion berichtet er an CPO Alexander Mattschull. Zuvor war Schulz langjährig in verschiedenen Funktionen bei dem Textilunternehmen C&A beschäftigt. 2003 wechselte er zu der Modemarke Esprit, wo er als Global Business Manager für den Bereich Accessoires tätig war. hor
Meist gelesen
stats