Textil-Wirtschaft ordnet Anzeigenbereich neu

Donnerstag, 18. November 1999

Augustina Nebelthau übernimmt die neugeschaffene Position der Anzeigenverkaufsleiterin Ausland bei der Mode- und Textilfachzeitschrift "Textil-Wirtschaft" aus der Frankfurter Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag. Die 30-jährige Diplom-Betriebswirtin ist bereits seit drei Jahren für den Deutschen Fachverlag tätig und betreut zurzeit in ihrer Funktion als Anzeigenverkaufsberaterin auch den Bereich Ausland. Klaus Jung startet in der ebenfalls neu geschaffenen Position des Anzeigenverkaufsleiters Inland bei der "Textil-Wirtschaft". Der 33-jährige Diplom-Kaufmann arbeitet seit zweieinhalb Jahren bei der Frankfurter Verlagsgruppe. Er war bislang als Anzeigenverkaufsberater bei der "Textil-Wirtschaft" beschäftigt. Nebelthau und Jung werden künftig alle Print-Titel unter der Dachmarke "Textil-Wirtschaft" ("Textil-Wirtschaft", "Textil-Wirtschaft Wohnen", "Textil-Wirtschaft Sports" und "Textil-Wirtschaft Seasons") betreuen. Die Neuregelung wird am 1. Januar 2000 wirksam. Anke Linda Schmidt, 32, bisherige Anzeigenverkaufsleiterin der "Textil-Wirtschaft", wechselt am 1. März 2000 zur Milchstraßen-Gruppe nach Hamburg. Zusätzlich wird die Position eines Anzeigenleiters geschaffen, dem die Anzeigenverkaufsleiter und die Anzeigendisposition unter der Leitung von Margareta Kressmann berichten werden. Am 25. November gibt es eine weitere Änderung bei der "Textil-Wirtschaft". An diesem Tag wird die Online-Plattform der Fachzeitschrift TWnetwork.de im neuen Design und mit einem erweiterten Angebot freigeschaltet.
Meist gelesen
stats