Terstiege soll als Verlagsleiter zur "Mopo" wechseln

Mittwoch, 03. Juni 2009
Andreas Terstiege
Andreas Terstiege

Andreas Terstiege soll offenbar neuer Verlagsleiter der "Hamburger Morgenpost" werden. Das meldet der Branchendienst Kress unter Berufung auf Unternehmenskreise. Zurzeit ist der Verlagsmanager bei der "Frankfurter Rundschau" für Unternehmensentwicklung und neue Märkte zuständig. Die "Mopo" gehört wie die "Frankfurter Rundschau" zum Kölner Verlagshaus M. DuMont Schauberg. Zuvor war Terstiege Geschäftsführender Redakteur bei der "Sächsischen Zeitung" und Chef vom Dienst bei der "FR" und dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Bei DuMont Schauberg wollte man sich bislang nicht zu der Meldung äußern. dh
Meist gelesen
stats