Terry Savage wird neuer CEO des Cannes-Festivals

Freitag, 21. Februar 2003

Der Australier Terry Savage übernimmt die Leitung des International Advertising Festivals in Cannes. Savage folgt auf den Österreicher Franz Prenner, der seinen Posten bereits im Oktober vergangenen Jahres abgegeben hatte. Von Oktober bis Januar hatte Festival-Chairman und Besitzer Roger Hatchuel interimistisch die Aufgaben des CEO mit übernommen.

Der neue CEO kommt von dem australischen Kinovermarkter Val Morgan Cinema Advertising Group, wo er mehr als 30 Jahre lang tätig war, zuletzt als Executive Chairman Worldwide. Mit seinem Unternehmen Val Morgan war Savage 15 Jahre lang australischer Cannes-Repräsentant - ein Aufgabe, der hierzulande der deutsche Kinovermarkter Werbe Weischer innehat.

Darüber hinaus fungierte er als Präsident der Screen Advertising World Association (SAWA). Savage legt seine bisherigen Ämter nieder, um sich in London voll und ganz den Herausforderungen als Leiter des Cannes-Festivals an der Seite von Roger Hatchuel widmen zu können. bu
Meist gelesen
stats