Tempo verschiebt Erscheinungstag um eine Woche

Donnerstag, 16. November 2006

Das einstige Zeitgeistmagazin "Tempo" bleibt seinem Mythos bereits vor dem Erscheinen des einmaligen Sonderhefts treu - und lässt seinen ursprünglich geplanten Erstverkaufstag am 24. November platzen. Nun soll das Jubiläumsheft eine Woche später am 1. Dezember an die Kioske kommen. An diesem Tag findet auch die Launchparty in Berlin statt. Begründung: Arbeitsüberlastung des Berliner Redaktionsteams unter Ex-Chefredakteur Markus Peichlnach dank der Umfangserweiterung auf über 300 Seiten. Zuvor hatte der Jahreszeiten Verlag (Jalag) bereitsden Anzeigenschluss verschoben. Damit knüpft die Revival-Ausgabe von "Tempo", das zwischen 1986 und 1996 erschienen war, an seine Tradition verschobener Termine an. Das Jubiläums-"Tempo" soll mit einer Startauflage von 240.000 Exemplaren drei Monate im Handel präsent sein (Copypreis: 4,50 Euro). rp

Meist gelesen
stats