Tempo kommt jetzt doch zurück

Freitag, 14. Juli 2006

Das Kultmagazin "Tempo" erscheint in einer einmaligen Sonderausgabe zum 20-jährigen Jubiläum. Gründungschefredakteur Markus Peichl wird die Comeback-Ausgabe verantworten. Das Sonderheft soll keine Nostalgie-Nummer werden. "Es wird so aussehen, als wäre {sbquo}Tempo' nie eingestellt worden und gerade aktuell erscheinen", so Peichl: "Zum einen werden alle Autoren, Fotografen und Art Direktoren mitmachen, die bei 'Tempo' begonnen und das Heft geprägt haben. Zum anderen werden aber auch viele jüngere Kollegen dabei sein, die heute bei 'Tempo' arbeiten würden, wenn es so ein Blatt noch gäbe." Der Copypreis beträgt 4,50 Euro. Als Startauflage sind 220.000 Exemplare vorgesehen, bei erhöhrter Nachfrage soll nachgedruckt werden. Veröffentlicht wird das Magazin im Jahreszeiten Verlag, Hamburg, der auch für Marketing, Werbung und Anzeigenverkauf zuständig ist. Eine Anzeigenseite kostet 7500 Euro, eine Doppelseite 13.000 Euro. Der Titel wird Mitte November erscheinen.

"Tempo" wurde 1996 nach zehn Jahren eingestellt. Pläne, den Titel wieder auf den Markt zu bringen, gibt es bereits seit längerer Zeit. Die Gerüchteküche brodelt bereits: Möglicherweise wird es nicht lediglich bei einer "einmaligen Sonderausgabe" bleiben. gen

Meist gelesen
stats