Telekom stellt Videoportal 3min.de ein

Mittwoch, 18. Mai 2011
Das Aus wurde den Usern heute auf der Homepage verkündet
Das Aus wurde den Usern heute auf der Homepage verkündet


Die Deutsche Telekom macht ihr Web-TV-Portal 3min.de dicht. Bereits Ende Mai zieht der Telekommunikationsriese den Stecker. Das Ende des Portals wurde den Usern heute auf der Startseite angekündigt. Die Ergebnisse wären hinter den Erwartungen zurückgeblieben, begründet die Telekom das Aus für 3min.de. 3min.de war im Frühjahr 2009 gestartet. Das rein werbefinanzierte Video-Portal bot neben Kinotrailern und Musikvideos vor allem genuinen Web-TV-Content. Prominente Gesichter wie Christian Ulmen und Niels Ruf sollten für Aufmerksamkeit, Traffic und damit auch die notwendigen Werbeumsätze sorgen. So wurde zum Beispiel die Serie "Snobs" von Comedian und Schauspieler Christian Ulmen eigens für das Portal produziert. Der ehemalige Viva-Moderator Niels Ruf präsentierte bei 3min.de eine eigene Talkshow. Neben 3min.de wird auch der TV-Guide Tvister der Deutschen Telekom eingestellt. dh
Meist gelesen
stats