Telekom plant neue Suchmaschine

Donnerstag, 19. März 1998

Die Deutsche Telekom, der Axel-Springer-Verlag, die Holtzbrinck-Gruppe und das US-Unternehmen Infoseek planen eine "strategische Allianz für Internet-Navigation". Ziel ist es, mit dieser gemeinsamen Firma einen hauptsächlich deutschsprachigen Suchdienst zu betreiben. Der Suchdienst soll als Cobranding auf den Homepages der Partnerunternehmen zum Einsatz kommen. Telekom-Vorstand Herbert May auf der CeBIT: "Wir sind sicher, damit dem Internet in Deutschland zum Durchbruch zu verhelfen."
Der neue Suchdienst - Starttermin ist noch ungewiß - ist somit direktes Konkurrenzprodukt zu der von unter anderem von G+J entwickelten, erfolgreichen Suchmaschine Fireball.
Infolinks Suchmaschinen:
Fireball, Yahoo , Infoseek
Meist gelesen
stats