Telekom bringt T-Online an die Börse

Dienstag, 25. Januar 2000

Nach der Umwandlung der T-Online-Betreibergesellschaft Deutsche Telekom Online Service in Darmstadt in eine Aktiengesellschaft Anfang des Jahres, steht jetzt der Termin für den Börsengang der Telekom-Tochter fest: Im April soll die Erstnotiz für das Unternehmen erfolgen. Telekom-Chef Ron Sommer verkündete nach der Zustimmung des Aufsichtsrats den Börsengang von T-Online. Das Unternehmen soll in Zukunft als T-Online International firmieren. Die Telekom will auch nach dem Going public eine deutliche Mehrheit an der Unternehmenstochter halten. T-Online ist mit 4,2 Millionen Kunden Europas größter Online-Anbieter.In den nächsten Tagen beginnt eine Werbekampagne - ohne das Testimonial Manfred Krug, wie Telekom-Chef Ron Sommer bekannt gab.
Meist gelesen
stats