Telekom-Kabel: Drei Bieter in der nächsten Runde

Dienstag, 08. Oktober 2002

Drei Bietergruppen soll die Deutsche Telekom nach Angaben des "Handelsblatt" bezüglich des Verkaufs der Kabelnetze in die engere Wahl genommen haben. Dazu sollen das Finanzkonsortium um Goldman Sachs und Apax, die CVC Capital Partners mit Warburg Pincus und der Wagniskapitalgeber Hicks, Muse, Tate & Furst gehören. John Malones Liberty Media soll dagegen raus sein. Angeblich wolle man bei der Telekom nicht das Risiko einer erneuten Kollision mit dem Bundeskartellamt eingehen.
Meist gelesen
stats