Telekom-Chef Sommer plant Börsengang für T-Online

Montag, 31. Mai 1999

Die Deutsche Telekom plant offenbar, ihren Online-Dienst T-Online an die Börse zu bringen. In einem Interview in dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sagte Telekom-Chef Ron Sommer, daß er diese Option immer "offengehalten" habe. Laut Sommer werde der Online-Rivale AOL heute an der Börse mit 8900 Euro pro Kunde bewertet. Entsprechend sei T-Online mit seinen derzeit rund 3 Millionen Kunden und bei angenommenen nur 5000 Euro pro Kunde schon 15 Milliarden Euro wert. In diesem Fall stünden T-Online im hart umkämpften Online-Markt erhebliche Mittel zur Expansion und für weitere Beteiligungen zur Verfügung.
Meist gelesen
stats