Telegate gibt Internet-Dienst auf

Donnerstag, 08. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Telegate Internetaktivität Klaus Harisch


Der Auskunftsdienstleister Telegate will seine Internetaktivitäten zum 1. Januar 2002 einstellen und sich künftig ganz auf die Auskunft über das Telefon konzentrieren. "Der Internet-Bereich wird in diesem Jahr zwischen 14 und 16 Millionen Mark Verlust erwirtschaften", begründet Vorstandvorsitzender Klaus Harisch die Entscheidung.

Insgesamt 80 Mitarbeiter sind von der Auflösung betroffen. Ihre Stellen sind teilweise schon abgebaut. Das Unternehmen wird die Internetplattform, wie Harisch erklärt, jetzt nur noch als "Tool zur Datenerhebung für die interne Arbeit nutzen".
Meist gelesen
stats