Telegate geht gegen Online-Auskunft der Telekom vor

Dienstag, 19. November 2002

Der Auskunftsdienstleister Telegate will per Gerichtsbeschluss verhindern, dass die Deutsche Telekom weiterhin Telefonnummern kostenlos im Internet weitergibt. Eigenen Angaben zufolge hat Telegate gegen die Telekom-Tochter DeTeMedien beim Landgericht Mannheim Klage eingereicht.

Der Hintergrund: Telegate muss bisher auf Grund einer Entscheidung des Bundeskartellamts aus dem Jahr 1998 pro Abfrage von Telefondaten 14 Cent an die Deutsche Telekom zahlen. In Großbritannien fallen für eine Abfrage von Telefondaten umgerechnet jedoch lediglich zwei Cent an, in Spanien ist die Abfrage laut Telegate sogar kostenlos.
Meist gelesen
stats