Telebörse mit neuer Ressortstruktur und überarbeitetem Layout

Freitag, 17. August 2001

Das wöchentlich erscheinende Anlegermagazin "Die Telebörse" (Verlagsgruppe Handelsblatt) hat unter der Federführung von Art-Director Michael Schiffer sein Layout überarbeitet und die Lesefreundlichkeit optimiert. Ab Ausgabe 34, die in dieser Woche in die Kioske kommt, präsentiert sich der Titel mit neuen Seitenköpfen und einem Farbleitsystem, das eine schnellere Orientierung ermöglichen soll.

Außerdem wurde die Ressortstruktur gestrafft - die bisherigen Ressorts Geldziele und Neuer Markt sind jetzt in der Rubrik Geldanlage gebündelt. Auch die Ressorts "Geld Digital" und "Geld Guide" wurden vereint; sie behandeln künftig unter der Rubrizierung "Sevice" alle Servicethemen wie Steuern, Versicherungen und Online-Banking.
Meist gelesen
stats