Telebörse ist gestartet

Donnerstag, 27. Januar 2000

Mit einer garantiert verbreiteten Auflage von 100.000 Exemplaren und einem Preis von 4,80 Mark ist heute der Anlegertitel "Telebörse" aus der Verlagsgruppe Handelsblatt erstmals am Kiosk zu kaufen. Gestern Abend lud der Verlag zur Launch-Feier im Frankfurter Städel. Die Entwicklungskosten bis zum Erscheinen der Erstausgabe beziffert Harald Müsse, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Handelsblatt, auf 2 - 2,5 Millionen Mark. Das Blatt, so Chefredakteur Roland Tichy, solle die Newskaskade von TV, Print und Online optimal ausschöpfen.
Meist gelesen
stats