Tele München Gruppe startet Tele 5 am 29. April

Montag, 18. März 2002

Spielfilme, Serien, Kinderprogramme und Servicesendungen - so sieht das Programm des recycelten TV-Senders Tele 5 ab Ende April aus. Am 29. April startet die Tele München Gruppe den Sender in Bayern über Kabel und bundesweit analog über Satellit (Astra 1B). Bereits ab 15. April läuft eine Programmschleife.

Zunächst wird der Sender von zehn Mitarbeitern betrieben. "Unser wichtigstes Ziel ist, schnell viele Zuschauer zu erreichen", sagte der jetzige Geschäftsführer und damalige Programmdirektor Jochen Kröhne. Die technische Reichweite liegt vorerst bei 50 Prozent.

Als erste Eigenproduktionen sollen die Videoclipshow "Musicbox" (so der ehemalige Name von Tele 5) und die Reisesendung "Tele 5 Traveller" auf Sendung gehen. Sitz der Trägergesellschaft TM-TV und des Senders selbst ist das Bavaria-Filmgelände in Grünwald bei München. Tele 5 war 1992 zugunsten des Deutschen Sportfernsehens (DSF) eingestellt worden.
Meist gelesen
stats